iFactory One – Der erste 3D-Drucker mit einem integrierten KI-basiertem Druckfehlererkennungs- und Schutzsystem

Der iFactory One ist der erste Drucker, welcher mit dem PrinterGUARD-Schutzsystem mit Fehlererkennung ausgerüstet sein wird. PrinterGUARD basiert auf Algorithmen Künstlicher Intelligenz (KI), welche 3D-Druckfehler frühzeitig und einfach erkennen und korrigieren können.

“PrinterGUARD ist in der Lage, die fünf häufigsten 3D-Druckfehler zu erkennen und zu beheben: „Spaghetti“, abgelöste Objekte, Verformung, Fäden ziehen und Bläschenbildung. Darüber hinaus können Benutzer vom iFactory One Fehlerbenachrichtigungen per E-Mail oder Messenger erhalten. — Artur Steffen, Geschäftsführer von iFactory3D

Während des normalen Betriebs ist die KI des iFactory One in der Lage, selbstständig zu lernen und die Software des Druckers über die Cloud zu aktualisieren. Es wird erwartet, dass die PrinterGUARD-KI-Algorithmen in naher Zukunft bis zu 20 Fehlertypen erkennen und korrigieren können.

“All diese Funktionen werden dazu beitragen, die Zuverlässigkeit der Geräte zu verbessern, und jeder wird von der Arbeit mit einem ‘immer jungen’ 3D-Drucker profitieren”, fügt Artur Steffen hinzu.

Darüber hinaus verfügt der iFactory One über einen Cloud-basierten technischen Support, der den Kunden regelmäßige Software-Updates, ein hohes Serviceniveau und Schutz vor Druckfehlern via PrinterGUARD bietet. Das Fließband des iFactory One (mit Non-Stop-Betrieb) ermöglicht es den Anwendern, ihrer Kreativität keine Grenzen zu setzen und ihren Horizont durch die volle Automatisierung und kontinuierlichen Druckprozess zu erweitern. Durch das Förderband gibt es keinen Grund, die Form und Länge der gedruckten Objekte einzuschränken oder sie manuell vom Druckbett zu lösen. Der iFactory One ist der Schlüssel zu intelligentem und unbegrenztem 3D-Druck.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *